Installationen Radar 10

Radar Hasp-Treiber für Windows 7, 8, 10

Fehlermeldung Radar 10: "RADAR interner Fehler - Konnektor nicht vorhanden" (6)

Je nach eingesetzter Windows-Version, verwendeter Hardware, sonstiger installierter Software, kann es beim Start des RADAR Programms zu Fehlermeldungen (z.B. Hasp not found) kommen.

Meistens ist dies mit der Installation eines neuen Treibers für den Dongle (RADAR-Schutzstecker) zu beheben.

Dieser Treiber unterstützt folgende Windows Betriebssysteme:
  • Windows XP (32-bit und 64-bit)
  • Windows Server 2003 (32-bit und 64-bit)
  • Windows Vista (32-bit und 64-bit)
  • Windows 7 (32-bit und 64-bit)
  • Windows 8 (32-bit und 64-bit)
  • Windows 10 (32-bit und 64 bit)
  • Windows Server 2008 R2

Nach dem Download starten Sie die Installation durch einen Doppelklick auf die Datei HASPUserSetup.exe und befolgen den Hinweise des Installationsprogramms. Sollte der Dongle nach Installation nicht erkannt werden, starten Sie Ihren Computer neu.

Download Hasp Treiber

Installation von RADAR 10 auf einem Netbook

Mein Netbook hat kein DVD-Laufwerk. Wie kann ich RADAR dadrauf installieren?

Ein DVD-Laufwerk ist Voraussetzung für die Installation von RADAR und EH. Am einfachsten ist es, wenn Sie ein externes DVD-Laufwerk erwerben, um jegliche Software zu installieren, die mit DVDs geliefert wird.

Als fortgeschrittener Anwender können Sie RADAR und EH dennoch auf das Netbook bringen, wenn
  • Sie es erfolgreich auf einem anderen Computer installiert haben,
  • Sie eine externe Festplatte besitzen.

Beachten Sie, daß Sie für EH mindestens die Version 2.5 benötigen. Andernfalls läuft EH wegen der Bildschirmauflösung nicht auf dem Netbook.

  1. Schließen Sie die externe Festplatte an dem Computer an, wo Sie RADAR und EH installiert haben. Kopieren Sie folgende Ordner auf die externer Festplatte: 
    C:\RADAR
    C:\EH 
  2. Um die gleichen Desktopverknüpfungen später auch auf dem Netbook zu haben, ziehen Sie diese vom Desktop zur externen Festplatte. 
  3. Schließen Sie die externe Festplatte an das Netbook an. Kopieren Sie die Ordner RADAR und EH nach C:. 
  4. Ziehen Sie die Verknüpfungen auf den Desktop des Netbooks. 
  5. Öffnen Sie den Windows Explorer und navigieren Sie nach C:\EH. Führen Sie die Datei autoreg.exe einmalig aus. Wenn Sie die 64Bit-Version von Vista oder Windows 7 haben, so folgen Sie hingegen den Anweisungen dieses Artikels:

EH startet nicht unter Windows 8

Ich habe Radar 10 unter Windows 7, 8 oder 10 installiert. Nun lässt sich die Encyclopaedia Homeopathica (EH) nicht öffnen.
Runtime error beim Installieren und starten von EH

Runtime Error ist ein typischer Fehler beim Installieren von EH unter Vista, Windows 7, Windows 8 oder Windows 10 in den 64-Bit-Versionen. Tritt auf beim Öffnen einer Datenbank oder während der Installation während des Registrierens von rmsrv4.dll.

Vorgehen:
Bleibt die Registrierung der Folio Components bei Installation stecken, schließen Sie erstmal einfach dieses zugehörige Fenster und beenden Sie den Rest der Installation.

Nach Abschluß der restlichen Installation:
  1. Starten Sie den Windows Explorer bzw. doppelklicken Sie auf "Computer"
  2. Navigieren Sie nach C:\EH
  3. Einfacher Rechtsklick auf autoreg.exe, dann Eigenschaften wählen
  4. Wechseln Sie zur Registerkarte "Kompatibliität", setzen Sie einen Haken vor "Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für:" und wählen Sie in der Drop-Downliste "Win XP SP II". Bestätigen Sie mit Übernehmen und Klick auf OK.
  5. Klicken Sie nun wieder einmal mit rechts auf autoreg.exe und wählen Sie "Als Administrator ausführen".
  6. Es läuft nun die Folioregistrierung durch.
  7. Auf dem Desktop klicken Sie mit einmal rechts auf das Icon von EH und wählen Eigenschaften. Auch dort gehen Sie zur Registerkarte "Kompatibliität", setzen einen Haken vor "Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für:" und wählen Sie in der Drop-Downliste "Win XP SP II". Setzen Sie unten auf dieser Karte gleich auch einen Haken vor "Programm als ein Administrator ausführen"
  8. Bestätigen Sie mit Übernehmen und klicken Sie auf OK.

Diese Schritte müssen nur einmal durchgeführt werden.

RADAR 10.x im Demomodus bzw. Dongle nicht angeschlossen

Fehlermeldung: Dongle nicht angeschlossen oder beschädigt, bzw. diese Programmversion läuft bis..., bzw. RADAR 10.x fragt nach Registrierung

Wenn Ihr RADAR 10.x Ihnen sagt, es liefe nur eine begrenzte Zeit oder der Dongle sei defekt oder nicht angeschlossen, prüfen Sie zunächst mal folgende Punkte:

1.) Ist der Dongle an einen USB-Eingang angeschlossen?
1.a) Nein. Schliessen Sie den Dongle an einen USB-Eingang an und warten Sie bis das rote Licht am Ende des Dongles leuchtet. Starten Sie RADAR.

Hinweis: Schliessen Sie den Dongle nicht über einen USB-Hub an. Dies funktioniert manchmal nicht.

1.b) Ja. Dann schliessen Sie RADAR, ziehen den Dongle und führen diese Datei aus: C:\RADAR\HASP\haspusersetup.exe. Folgen Sie den Anweisungen. Schliessen Sie den Dongle wieder an und beobachten Sie aufkommende Meldungen. Gehen Sie zu Schritt 2.)

2.) Kommen die Meldungen "neue Hardware gefunden" und nach einiger Zeit "kann jetzt verwendet werden"? Oder, falls keine Meldungen kommen, geht nach einiger Zeit das rote Licht am Ende des Dongles an?

2.a) Ja. Starten Sie RADAR. Wenn Radar noch immer meldet, der Dongle sei nicht angeschlossen und Sie haben  Windows 7, so gehen Sie zu 1.b) nehmen jedoch anstatt haspusersetup.exe diese Datei:

www.archibel.com/fileadmin/archibel/download/drivers/HASPUserSetupW7.exe

2.b) Nein. Ziehen Sie den Dongle und schliessen Sie ihn ohne Verlängerungskabel an. Wenn nun die Antwort auf 2.) "Ja" lautet, ist das Kabel schlecht. Wenn aber selbst ohne Verlängerungskabel die Antwort noch immer "Nein" lautet und Sie vielleicht sogar die Meldung "ein angeschlossenes USB-Gerät konnte nicht erkannt werden" haben, ist der Dongle wahrscheinlich defekt. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.


RADAR 9.x im Demomodus bzw. Dongle nicht angeschlossen

Fehlermeldung: Dongle nicht angeschlossen oder beschädigt, bzw. diese Programmversion läuft bis... in RADAR 9.x

Wenn Sie RADAR 9.x mit angeschlossenem Dongle nutzen, es Ihnen jedoch sagt, es liefe nur eine begrenzte Zeit oder die Meldung erscheint, der Dongle sei nicht angeschlossen, dann benötigen Sie wahrscheinlich eine ältere Version des Dongletreibers.

Schliessen Sie RADAR, ziehen Sie den Dongle und laden Sie folgende Datei auf Ihren Rechner: www.archibel.com/uploads/media/hdd32.exe

Nach dem Download doppelklicken Sie die Datei hdd32.exe auf Ihrem Rechner und folgen Sie den Anweisungen. Anschließend schliessen Sie den Dongle wieder an und warten die Meldungen "Neue Hardware gefunden", "... kann jetzt verwendet werden" ab. Jetzt sollte bei einem USB-Dongle auch das rote Lämpchen leuchten.

Starten Sie RADAR und EH, um zu sehen ob es jetzt unlimitiert läuft.

Falls nicht, schliessen Sie RADAR, ziehen Sie den Dongle und laden Sie zusätzlich die folgende Datei auf Ihren Rechner: www.archibel.com/uploads/media/HASPUserSetup.exe

Doppelklicken Sie erst (!) die Datei HASPUserSetup.exe und folgen Sie den Anweisungen. Dann doppelklicken Sie hdd32.exe - auch wenn es die ältere Version ist - und folgen Sie den Anweisungen. Schliessen Sie den Dongle wieder an und warten die Meldungen "Neue Hardware gefunden", "... kann jetzt verwendet werden" ab.

Starten Sie RADAR und EH, um zu sehen ob es jetzt unlimitiert läuft.